Instagram Schrift – Fonts for Instagram

Dies ist ein einfacher Generator, den Sie verwenden können, um Schriften für Instagram zu erstellen. Geben Sie einfach Ihren normalen Text in das erste Feld ein und die Schriften für die Instagram Bio, Captions oder ähnliches erscheinen direkt darunter. Sie können die Schriften kopieren und einfügen, wo immer Sie wollen – auch an Orten wie Whatsapp, Tumblr, Twitter, Facebook usw. Aber besondere Schriftarten und Symbole sind Instagram ziemlich beliebt.  So entstand dieser kostenlose Generator für Fonts für Instagram. Natürlich gibt es Apps, die genau das gleiche machen. Aber wer will schon eine App nur für seine Instagram Schrift herunter laden? Einfacher hier kostenlos Schriftarten für Instagram erzeugen.

Jetzt hier deine Instagram Schrift eingeben!

Die generierten Schriftarten für Instagram

Diese Schriftart funktioniert auch auf Facebook

Schrift umdrehen für Whatsapp und andere Messenger. Mal schauen wer sein Handy dreht.

Kult-Schrift

Im Eifer des Gefechts das Teilen nicht vergessen:

Spiegelschrift auch für Whatsapp, einfach mal jemanden zum Denken anregen

fette Schrift für Facebook und andere Soziale

Die Top Fonts for instagram

Coole Schrift Insta Schrift

 

Wie funktioniert der Instagram Schrift Generator?

Hier die passende Instagram Schrift finden
Hier die passende Instagram Schrift finden

Tatsächlich werden lediglich Unicode-Symbole erzeigt, es handelt sich also nicht um echte Instagram-Schriften an sich, sondern um Instagram-Symbolsätze. Deshalb können Sie diese auch einfach kopieren und einfügen und in Ihrer Biographie und Ihren Kommentaren verwenden. Wenn es echte Schriftarten wären, könnten Sie sie nicht an andere Stellen kopieren. Sowohl technisch, aber auch rechtliche Probleme treten hierbei auf.

Aber nachdem das gesagt ist, ist es sehr einfach, sie einfach Fonts bzw. Instagram Schriften zu nennen (oder sogar kurz Insta-Fonts, oder noch kürzer, nur ig-Fonts), denn wen interessiert das wirklich.

Der Unicode Zeichensatz enthält unzählige Symbole, Buchstabenkombinationen und Schriften. So finden man in ihm auch Smileys oder ähnliches.

Ab und dann kann es vorkommen, dass eines der obigen Sonderzeichen in Ihrer Instagram-Bio nicht funktioniert. Meist erscheinen dann Fragezeichen oder Quadrate. Dies liegt daran, dass der Standard ständig um neue Sprachen, Schriften und Zeichen erweitert wird. Das neue Zeichen wird schlicht noch nicht von Instagram oder einem anderen Tool unterstützt. Gerade bei alten Geräten / Apps kann es schonmal sein, dass eine der generierten Instagram Schriften nicht funktioniert.

Bei Fragen zur Instagram Schrift oder wie man Fonts for instagram erzeugt einfach ein Kommentar stehen lassen. Gerne nehmen wir auch Anregungen entgegen.

Beachte auch unseren allgemeinen Generator für Schriften.

So änderst du die Schrift in Instagram

Um eine neue Schrift in Instagram einzufügen, halte dich einfach an diesen Fahrplan:

  1. Schreiben Sie hier deinen Inhalt / Text für den Biographie- oder Instagram-Post.
  2. Stelle nun die gewünschte Schriftart ein bzw. wähle sie aus.
  3. Kopiere den Inhalt in die Zwischenablage. Einfach auf das Symbol rechts klicken.
  4. Wechsel jetzt in die Instagram-App oder öffnen Instagram auf deinem Computer.
  5. Wechsle in deine Biographie oder deinen Post.
  6. Füge formatierten Text aus der Zwischenablage ein, indem du länger in das Textfeld drückst und dann einfügen auswählst.

Gönn Dir mehr INSTA-Follower

Gönn Dir den Spaß😁

Schlagwörter

  • Instagram Schrift
  • Schriftarten Instagram Bio
  • Fonts for instagram
  • Schriftart Instagram
  • Schriftarten Instagram
  • Insta Schriften
  • Schriftarten für Instagram

Was macht eine Webseite besonders? Die Erfolgsfaktoren im Überblick

Was macht eine Webseite besonders?

Die Webseite ist das Herzstück jedes Online-Businesses. Sie fungieren als Informationsquelle, als Verkaufsplattform und sorgen für die notwendige Präsenz in der Öffentlichkeit. Doch was macht eine Webseite besonders?

Es gibt einige Faktoren, die eine Webseite von anderen unterscheiden und sie zu einem Erfolg machen können. Dazu gehören unter anderem ein ansprechendes Grafikdesign, ein übersichtliches Menü und eine strukturierte Navigation. Auch der Inhalt der Seite ist entscheidend für ihren Erfolg. Die richtige Mischung aus Text und Bildern sowie die Verwendung von Schlüsselwörtern können den Unterschied zwischen einer erfolgreichen und einer misslungenen Seite ausmachen. Es gibt viele Faktoren, die eine Webseite erfolgreich machen können. Wir haben hier einige Faktoren aufgelistet und mehr dazu gibt es auf sitebuff.com.

Thematisches Repertoire

Das Themenrepertoire sollte möglichst breit sein und sich an den Bedürfnissen der Zielgruppe orientieren. Ein breites Themenspektrum ermöglicht es dem Nutzer, auf all seine Fragen und Wünsche zu antworten.

Relevante Inhalte

Die inhaltliche und strukturelle Qualität einer Webseite entscheidet maßgeblich über ihren Erfolg. Die Inhalte sollten klar, prägnant und verständlich sein. Eine gute Strukturierung hilft dem Leser, schnell die gewünschten Informationen zu finden. Wichtig ist auch, dass die Inhalte für den Leser relevant sind und die angestrebte Zielgruppe ansprechen.

Ein ansprechendes Design

Der Schreibstil ist dabei ein wichtiger Faktor, um eine Webseite besonders zu machen. Textpassagen müssen nicht nur informativ sein, sondern auch unterhaltsam und lebendig wirken. Sprache spielt beim Erfolg einer Website eine entscheidende Rolle. Besondere Sorgfalt sollte hier vor allem auf den richtigen Ton gelegt werden: Kann die Webseite mit einem lockeren oder doch mit einem seriösen Stil überzeugen? Wird der Leser durch den Schreibstil angesprochen? Hilft der Text dabei, das Unternehmen oder die Marke authentisch zu präsentieren?

Stimmige Bildsprache

Bilder und Grafiken können dem Leser helfen, Informationen schneller zu erfassen und besser zu verstehen. Deshalb ist es wichtig, dass sowohl die Bildauswahl als auch deren Positionierung stimmig sind. Auf jeder Seite muss ein deutlicher Bezug zum Thema hergestellt und relevante Bilder sollten immer in einen Kontext gesetzt werden. Durch Bilder kann man nebenbei noch weitere Informationen transportieren – etwa über Branding-Elemente oder interne Verlinkungen auf andere Seitenteile.

Usability

Die Bedienbarkeit der Webseite ist von entscheidender Bedeutung für den Erfolg eines Online-Businesses. Der Nutzer sollte schnell und intuitiv navigieren können und möglichst wenig Zeit investieren müssen, um sein Ziel zu erreichen.

Einfache Bedienbarkeit schafft Vertrauen

Ebenso wichtig wie der optische Eindruck ist die Bedienbarkeit der Webseite: Wie intuitiv lässt sich diese bedienen? Werden alle Funktionen leicht verständlich erklärt? Kann man alle Seitenteile problemlos finden und navigieren? Oder gibt es für den Nutzer unverständliche Interaktionselemente? Ist die Bedienbarkeit schlecht gestaltet, kann es passieren, dass Besucher frustriert abweichen und nie mehr zurückkommen. Umso relevanter ist es daher, dass man alle Funktionen so gestaltet, dass sie intuitiv verstanden werden – gerade auf Mobilgeräten. Eine gute Usability trägt entscheidend dazu bei, Vertrauen beim Nutzer zu schaffen und letztlich mehr Umsatz zu generieren.

Nutzerfreundlichkeit

Eine Webseite sollte nicht nur schön aussehen, sondern auch gut funktionieren. Dazu gehört eine klare und einfach zu navigierende Struktur, ein ansprechendes Design und ein kundenorientierter Schreibstil. Klarheit und Einfachheit sind hierbei die obersten Prioritäten. Die Nutzer sollten sich auf der Seite schnell und unkompliziert zurechtfinden können. Dazu gehört auch, dass die Texte verständlich geschrieben sind und keine unnötigen Fachbegriffe verwendet werden. Auch das Design spielt bei der Nutzerfreundlichkeit eine wichtige Rolle. Es sollte ansprechend sein und gleichzeitig nicht überladen wirken. Die wichtigsten Informationen sollten gut sichtbar und leicht zugänglich sein. Um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern, ist es außerdem ratsam, regelmäßig Feedback von den Besuchern der Seite einzuholen und dieses auch umzusetzen. So können mögliche Schwachstellen erkannt und behoben werden.

Sichtbarkeit in Suchmaschinen

Die Sichtbarkeit einer Webseite in Suchmaschinen ist ein wesentlicher Erfolgsfaktor. Denn je besser die Webseite in den Suchergebnissen platziert ist, desto mehr Besucher wird sie erhalten. Um die Sichtbarkeit zu verbessern, sollten Webseitenbetreiber einige Grundregeln beachten. Zunächst ist es wichtig, dass die Webseite relevante Keywords enthält, die mit den Suchbegriffen der Nutzer übereinstimmen. Auch die Struktur der Webseite und die Qualität der Inhalte spielen bei der Sichtbarkeit eine Rolle. Ansonsten können externe Faktoren, wie zum Beispiel Links von anderen Webseiten, die Sichtbarkeit positiv beeinflussen.

Schlussfolgerung

Eine Webseite ist nicht nur eine Ansammlung von Informationen. Vielmehr ist sie ein Werkzeug, das für einen bestimmten Zweck konzipiert wurde und eine gewisse Funktionalität bieten soll. Um erfolgreich zu sein, muss eine Webseite einige wesentliche Kriterien erfüllen. Zu nennen wären hier die optische Gestaltung, die Informationsarchitektur, die Benutzerfreundlichkeit, die Suchmaschinenoptimierung und die technische Umsetzung. Eine Website, die all diese Kriterien erfüllt, hat gute Chancen, im Internet zu bestehen und sich einen festen Platz in den Suchergebnissen zu sichern. Wenn Sie also daran interessiert sind, Ihre Webseite zu verbessern, sollten Sie sich diese Faktoren genauer anschauen und gegebenenfalls anpassen.

Verantwortungsvolles Spielen & trotzdem Spaß dabei — So geht’s

Spielen bietet einen außergewöhnlich einzigartigen Mix aus Spannung und Angst. Zum einen steigt in jeder Runde die Spannung, ob man richtig gelegen und einen guten Gewinn einstecken kann. Gleichzeitig macht sich die Angst breit, was ist, wenn man falsch lag und gleich viel auf einmal verliert? Bekanntlich verschwimmt die Grenze zwischen Spiel und Spaß schnell, wenn man sein Lieblingsspiel gefunden hat und der große Gewinn scheinbar kurz vor der Tür steht. Schnell setzt man mehr, als man es sich eigentlich leisten kann.

Insbesondere in einem modernen Online Casino fällt immer wieder zum Spielerschutz das Stichwort ‘verantwortungsvolles Spielen‘. Möglicherweise kann man diesen oder ähnliche Begriffe nicht mehr hören, wenn bereits in anderen Lebensbereichen das Wort übermäßig genutzt wird. Außerdem scheint es alles andere als Spaß zu beinhalten. Wie Sie dennoch mit Bedacht spielen und sogar dabei Spaß haben können, zeigen wir in unseren Tipps.

Was bedeutet ‘verantwortungsvolles Spielen‘?

Verantwortungsvolles Spielen bezieht sich auf ein paar Vorsichtsmaßnahmen, beim Spielen nicht den Überblick zu verlieren und gegebenenfalls spontan all sein Geld zu verlieren. Es soll Spieler vor unweisen Entscheidungen im Spiel bewahren, damit sie möglichst nicht all ihr Geld verlieren oder sogar in eine Spielsucht rutschen. Wer denn einmal von der Spielsucht heimgesucht wurde, dem fällt es schwer, seine Spielsession zu unterbrechen. Massive Verluste sind vorprogrammiert, die gar existenziell bedrohlich werden können.

Mit unseren Tipps können auch Sie in einem Online Casino verantwortungsvoll spielen, ohne dabei den Spaß an der Sache zu verlieren.

6 Tipps für verantwortungsvolles Spielen + garantiertem Spaß

Wie bereits erwähnt, scheint verantwortungsvolles Spielen alles andere nach garantierter Unterhaltung zu klingen. Probieren Sie doch einfach unsere Tipps aus und Sie werden sehen, dass Sie trotzdem auf die Art und Weise Spaß haben können:

  • Spaßfaktor im Casino nicht vergessen;
  • Kennenlernen der Spielregeln;
  • Festlegung eines Zeitraums sowie Spielbudgets;
  • Keine Jagd auf Verluste;
  • Gewinn erzielen und sich freuen.
  1. Denken Sie daran, warum Sie das Casino besuchen

Casinos, ob online oder landbasiert, existieren vor allem aus einem Grund: zur Unterhaltung. Auch Sie besuchen ein Casino vermutlich vorrangig einfach nur, um sich für eine gewisse Zeit auf andere Gedanken zu bringen und zu amüsieren. Casinos sind allerdings eine Form von bezahlten Entertainments wie ein Kinobesuch oder selbst ein Besuch im Freizeitpark. Beim Besuch eines Casinos vielleicht ein bisschen Geld zu gewinnen, sollte das Sahnehäubchen bleiben.

  1. Lernen Sie die Regeln eines Spiels

Ganz gleich, was Sie im Casino spielen, sollten Sie die Regeln des Spiels im Vorhinein bereits kennen. Nichts in weniger amüsant als ein Spiel, in dem man nicht wirklich begreift, was vor sich geht. Außerdem ist bei Spielen, die man nicht genau kennt, die Chance auf Verluste wesentlich höher. In Online Casinos gibt es immer die Möglichkeit, Spiele kostenlos als Demo zu testen, damit man ein Gefühl für die Spielmechanismen erlangen sowie das Spiel selbst kennenlernen kann.

  1. Setzen Sie sich einen festen Zeitrahmen

In Online Casinos kann man sehr viel Zeit verbringen, sodass man eigentlich gar nicht bemerkt, wie schnell die Zeit davongelaufen ist. Anschließend kann man unter Zeitdruck geraten, weil man andere Verpflichtungen nicht wahrgenommen hat. Setzen Sie sich auf Ihrem Handy einen Timer für beispielsweise ein oder zwei Stunden und beenden Sie Ihre Spielsession, wenn der Timer klingelt. Sollten Sie in dem Augenblick noch einen guten Gewinn erzielt haben, ist es umso besser — man soll ohnehin immer dann aufhören, wenn es am schönsten ist. 

  1. Legen Sie sich ein Budget fest

Es ist nie eine gute Entscheidung, eventuell mit Geld zu spielen, das man gar nicht hat. Das kann allerdings schnell passieren, wenn man keinen Überblick über sein Spielbudget hat oder sich erst keines festlegt. Legen Sie sich vor den Spielsessions ein Budget fest, das Sie maximal bereit sind, in einem Casino einzusetzen. Sollte es nicht aufgebraucht werden, ist es doch umso besser: Sie haben beim nächsten Mal etwas mehr Budget zur Verfügung.

  1. Jagen Sie keinen Verlusten nach

Einige Spieler fallen leider immer wieder darauf herein, Verlusten nachzujagen, weil dann bestimmt der große Gewinn kommt. Tatsächlich verliert man mit dieser Methode viel mehr Geld, während es nicht sonderlich amüsant ist, immer noch eine weitere Runde zu verlieren. Sobald Sie verlieren und scheinbar eine Pechsträhne erwischt haben, beenden Sie am besten Ihre Spielsession. 

  1. Erwarten Sie nach einem Gewinn keinen weiteren Gewinn

Dies ist ein weiterer Aspekt, bei dem einige Spieler schnell nachgeben. Sobald sich in einem Spiel ein Gewinn eingestellt hat, muss doch mit der gleichen Methode noch ein Gewinn zu erzielen sein. Vielleicht mag dies bei Kartenspielen funktionieren, aber nicht bei Spielen, deren Rundenergebnis rein vom Glück abhängt. Hierzu zählen insbesondere Würfelspiele, Roulette und Slots. Freuen Sie sich über den Gewinn und schließen Sie Ihre Spielsession mit einem freudigen Lächeln ab.

Bonusvorteile von Free Spins, von denen Sie noch nichts wussten

Viele Online Casinos bieten Free Spins als Hauptpromotion für ihre Neu- und Stammkunden an. Damit können Casinospieler verschiedene Slots genießen, ohne etwas zu zahlen.

Gratiswetten werden zum Beispiel auch im Sport verwendet, aber in einem Casino gelten die Freispiele ausschließlich für bestimmte Slotmaschinen. Die meisten Glücksspielportale bieten verschiedene Arten von Free Spins an, um unterschiedliche Kunden zu bedienen. Was Sie bekommen, hängt also von der Webseite ab, auf der Sie spielen.

Was sind Freispiele?

Das sind Boni, die es Casinospielern ermöglichen, verschiedene Spielautomaten zu nutzen, ohne ihr Konto aufladen zu müssen. In den meisten Fällen sind Free Spins nur für bestimmte Slotmaschinen geeignet.

In diesem Fall, wenn man einen anderen Slot zu spielen versucht, kann das zum Ausschluss oder zur Annullierung der Belohnung führen.

Free Spins Arten

Es gibt viele Arten von Freispielen, auf die Spieler online zugreifen können. Untersuchungen haben ergeben, dass einige der besten Glücksspielportale versuchen, den Spielern so viele kostenlose Drehungen wie möglich anzubieten, um die neuen Kunden für ihre Webseiten zu werben. Die häufigsten Arten von Freispielen, die normalerweise zur Verfügung stehen, sind:

  • Freispiele ohne Einzahlung als Bonus – Das sind Werbeaktionen, die den Kunden ohne Einzahlung auf ihr Spielerkonto gewährt werden. Obwohl es sich um die beliebteste Art von kostenlosen Drehungen handelt, sind diese Boni recht selten. Außerdem sind sie in der Regel mit strengen und hohen Umsatzanforderungen verbunden.
  • Freispiele als Geburtstagsgeschenk – Wie der Name schon sagt, werden die kostenlosen Drehungen nur an den Geburtstagen den Kunden angeboten. Um solche Boni in Anspruch nehmen zu können, müssen Sie sich an den Kundenservice wenden und einen Nachweis erbringen, dass es sich um Ihr Geburtsdatum handelt.
  • Freispiele für Neuanmeldungen – Dies sind Belohnungen für neue Spieler, die sich die Zeit genommen haben, ein Konto bei einem bestimmten Casino zu eröffnen. Sie sind in der Tat die häufigste Art von Free Spins. Und in der Regel nur während der Registrierung des Spielerkontos verfügbar.
  • Freispiele-Reload-Angebot – Das ist die Art von Freispiel-Bonus, der nur gewährt wird, nachdem die Spieler ihr Konto aufgeladen haben. Sie sind in der Regel für Stammkunden bestimmt und im Gegensatz zu den Registrierungsboni sind Reload-Angebote regelmäßig.

Für welche Arten von Casinospielen kann ich meine Free Spins verwenden?

Sofern vom Casino nicht anders angegeben, gibt es viele verschiedene Spiele, für die Sie Ihre Free Spins nutzen können. Sie können zum Beispiel 3D-Slots, Video Slots, mobile Slots und klassische Slots spielen. Außerdem können Sie bei manchen Anbietern sogar kostenlose Drehungen nutzen, um eine Vielzahl von Live Casino Spielen zu genießen. Informieren Sie sich daher immer über die Bedingungen des Angebots, bevor Sie entscheiden, welche Slotmaschinen Sie spielen möchten.

Wie können Sie Ihre kostenlosen Drehungen in Online Casinos einfordern?

Das Einfordern von Freispielen bei den Anbietern ist eines der einfachsten Dinge, die man tun kann. Das liegt daran, dass die meisten Plattformen unkomplizierte Verfahren dazu haben. Wenn Sie jedoch noch nicht mit dieser Methode vertraut sind, folgen Sie diesen Schritten:

  1. Schritt – Öffnen Sie die Registrierungsseite und geben Sie Ihre Daten ein.
  2. Schritt – Erfüllen Sie die Mindestanforderungen, um sich für die Promotion zu qualifizieren.
  3. Schritt – Verwenden Sie kostenlose Drehungen, um ein bestimmtes oder beliebiges Game zu spielen.
  4. Schritt – Heben Sie Ihren Gewinn ab, falls Sie Glück hatten.

Benötige ich einen Promo Code, um Free Spins zu aktivieren?

Viele Online Casinos bieten Promo Codes an, die Sie zur Aktivierung von Freispielen verwenden müssen. Bei einigen sind sie jedoch nicht erforderlich. Es liegt also an Ihnen, zu prüfen, ob Sie diese brauchen. Die Informationen dazu finden Sie in der Regel in den Geschäftsbedingungen für den Bonus.

Warum bieten Online Casinos Freispiele an?

In den meisten Fällen bieten Glücksspielportale Free Spins an, um ihre Webseiten möglichst attraktiv zu gestalten. Sie können dies als eine Marketingstrategie betrachten. Andere Gründe, warum Casinos diese Belohnungen anbieten, sind:

  • Um Spieler dazu zu bringen, einen bestimmten Spielautomaten auszuprobieren
  • Um neue Gamer auf ihre Webseiten zu locken
  • Um die Loyalität neuer Kunden zu sichern

Wie kann man mit kostenlosen Drehungen Echtgeld gewinnen?

Das Gewinnen von Echtgeld mit Freispielen ähnelt dem Spielen ohne Nutzung von Prämien. Bei Free Spins müssen Sie jedoch ein bestimmtes Umsatzziel erreichen, um den Bonusbetrag in auszahlbares Geld umzuwandeln.

Wenn ein Casino Ihnen beispielsweise 10 Free Spins für 7 Tage mit einer 40-fachen Rollover-Vorgabe für die Gewinne gewährt, bedeutet dies, dass Sie die Freispiele für die angegebenen Casinospiele verwenden und die Gewinne innerhalb von 7 Tagen 40-mal durchspielen müssen. Erst dann können Sie alle Gewinne abheben.

Free Spins ohne Umsatzanforderungen

Umsatzfreie Freispiele sind die Art von Boni, die Sie nutzen können, um Ihre Lieblingsspiele zu spielen und den Gewinn sofort zu kassieren. Die meisten dieser Werbeaktionen finden Sie in den besten Casinos. Um eine solche Promotion zu finden, suchen Sie einfach im Internet und überprüfen Sie die angebotenen Spielmöglichkeiten und Bonusbedingungen.

Den Schutz erhöhen – Garantiert sicher im Online Casino spielen

Während es Glücksspielportale schon sehr lange gibt, wurden sie für einige Zeit im übertragenen Sinn mit roten Fahnen markiert. Viele Betrügereien wurden gemeldet und virtuelle Spielhallen waren nicht in der Lage, die Anschuldigungen zu widerlegen. Das veranlasste die Spieler, ihre Wahl immer zu hinterfragen.

Online Casinos waren die längste Zeit eine Grauzone. Die Spieler waren sich aufgrund der schattigen Vergangenheit unsicher über ihre Legitimität. Viele Websiten wurden tatsächlich von Casinobesitzern erstellt, die diese Lage verändern wollten. Die erste virtuelle Spielhalle wurde 1997 gegründet, aber erst 2003 begannen die Leute, statistisch gesehen, zu glauben, dass es kein Betrug ist. Auf Online Casinos wird bedauerlicherweise immer noch herabgesehen, aber sie beginnen in einem anderen Licht zu erscheinen. Da immer mehr Menschen von verschiedenen Spielen und Werbeaktionen angezogen werden, sehen sich jetzt viel mehr Kunden Online Glücksspielportale als Option an, die Freizeit mit etwas Spannung und realen Gewinnmöglichkeiten zu füllen. Der neue Casino Bonus ohne Einzahlung 2023 bietet sich für alle, die nach Spaß suchen.

Der große Wandel und der Schritt hin zu mehr Sicherheit

Online Casinos laufen in Deutschland gut, weil sich die Spielregeln geändert haben. Diese schreiben vor, dass virtuelle Spielhallen von den Glücksspielbehörden lizenziert werden müssen. Außerdem sind sie dazu verpflichtet, in Übereinstimmung mit dem Gesetz zu arbeiten und alle anfallenden Steuern zu zahlen. Das sind die Richtlinien, die Online Casinos in Deutschland befolgen müssen, und sie tragen in jedem Fall dazu bei, dass die Spieler versichert sind.

Der Glücksspielstaatsvertrag regelt in Deutschland die Branche, zu der auch virtuelle Spielhallen gehören. Es ist wichtig zu beachten, dass, bevor sie ihre Dienste anbieten können, müssen sie das Unternehmen registrieren und die gesetzlichen Bestimmungen einhalten. Online Casinos müssen in Deutschland eine physische Präsenz haben, es reicht ein einzelnes Büro. Um sich bei der Regierung zu registrieren, müssen Glücksspielportale regelmäßig detaillierte Informationen über ihre Aktivitäten bereitstellen.

Wie kann man wissen, dass das Spielen im Online Casino absolut sicher ist?

Es gibt zahlreiche Ebenen, auf denen der Kunde etwas unternehmen kann, um die Sicherheit beim Spielen zu erhöhen. Zumeist ist das eigene Geld, viel öfter aber noch die eigenen Daten, in Gefahr. Während ein gesunder Menschenverstand nach wie vor die beste Möglichkeit darstellt, um sich abzusichern, gibt es zahlreiche andere Maßnahmen, die getroffen werden sollen, ganz unabhängig davon, ob man einem Casino vertraut oder nicht. Die folgenden Schritte sollen Spielern, die ihre Sicherheit voranstellen möchten, eine Richtlinie sein:

  • Immer das Kleingedruckte lesen – Es ist wichtig, da die Bedingungen normalerweise viel anders sind als das, was die Kunden zu akzeptieren glauben, wenn sie sich in einem Glücksspielportal anmelden. Spieler müssen die Informationen darüber lesen, wie ein Casino funktioniert, um zu verstehen, worauf sie sich einlassen. Generell ist es schon ein gutes Indiz, von welcher Beschaffenheit die AGB sind und ob solche überhaupt vorhanden sind. Gibt es die AGB nur in einer fremden Sprache oder fehlen sie komplett, dann ist es das Beste, schnellstmöglich die Finger davon zu lassen.
  • Die Lizenz überprüfen – Die Lizenz ist für Glücksritter so wichtig, weil sie es ihnen ermöglicht, die Dienste dieses Casinos zu nutzen und sich dabei geschützt zu fühlen. Spieler können überprüfen, ob ein Anbieter über eine gültige Genehmigung verfügt, indem sie sich die Lizenznummer und das Ablaufdatum ansehen. Diese beiden Informationen müssen auf der Seite des Betreibers zu finden sein.
  • Sicherheitsprotokolle und Verschlüsselungen überprüfen – Die Verschlüsselung ist wichtig für Online Casinos, denn wenn die gesendeten Daten nicht verschlüsselt sind, sind sie anfällig für Hacker und andere böswillige Akteure. Wenn ein Spieler sicherstellen möchte, dass das Glücksspielportal Verschlüsselung verwendet, kann er dies tun, indem er auf der betreffenden Website nach „SSL“ Wenn sich ein Spieler in einem Bereich mit einem Netzwerk befindet, in dem er nicht auf die Website seines Online Casinos zugreifen kann, kann er möglicherweise nicht sehen, ob der Anbieter seine Daten sicher genug verschlüsselt. Dann gibt es eine einfache Möglichkeit, wie Spieler überprüfen können, ob das Casino eine gute Verschlüsselung verwendet: Das Ansehen der URL der Website zeigt vor dem „www“ die Verschlüsselung an.
  • Niemals persönliche Daten weitergeben – Bevor eine Frage im Internet beantwortet wird, sollte sich der Spieler die Frage stellen, warum das Online Casino an dieser Antwort interessiert sein könnte. Kommt man zu keinem Ergebnis, so ist das das beste Indiz dafür, dass hier der Versuch unternommen wird, Daten zu stehlen.
  • Den Ruf des Casinos überprüfen – Bevor es ans Spielen geht, sollte sich der Kunde Informationen über das Glücksspielportal der Wahl bei Freunden oder bei entsprechenden Seiten einholen. Der gute Ruf eilt einem sicheren Casino in der Regel voraus.
  • Die eigenen Limits kennen – In manchen Fällen geht die Gefahr nicht direkt von der Webseite aus, sondern vom Spieler selbst. Das ist dann der Fall, wenn er seine Limits nicht kennt oder sich nicht mehr an diese hält, da er sich bereits im Sog eines Spiels befindet. Das Wichtigste für Glücksritter ist es tatsächlich, die Grenzen zu verstehen und sich daran zu halten. Je früher sie anfangen, die Regeln des eigenen Spiels zu befolgen, desto mehr werden die Spieler es genießen und die Fallstricke vermeiden, die das Glücksspiel unvermeidlich mit sich bringt. Wer seine Limits kennt, kann ein Budget für sich selbst festlegen und sich und seinen Erfolg somit während des Spiels selbst beurteilen.
  • Von sicheren Netzwerken surfen – Öffentliche Netzwerke sind manchmal gefährlich, weil sie große Lücken haben können. Aus diesem Grund können Besucher manchmal Viren oder andere bösartige Software auf ihre Computer oder mobile Endgeräte bekommen. Öffentliche Netzwerke können auch Spyware oder aggressive Adware enthalten, die niemand auf seinen Geräten haben möchte.
  • Boni richtig bewerten – Der Bonus, der sich am besten anhört, ist nicht immer der, der am Ende zu den größten Gewinnen führt. Es ist ähnlich wie bei den Zahlungsdienstleistern im Internet, man fragt sich oft: Was ist besser – PayPal oder Kreditkarte? Spieler dürfen nicht vergessen, dass es sich bei Promotionen um kreative Lockmittel handelt. Die Bedingungen, an die ein Bonus geknüpft ist, sollten auf jeden Fall im Detail studiert werden. So mancher schlechte Bonus, der einem das Blaue vom Himmel verspricht, hat sich schon negativ auf den ein oder anderen Spieler ausgewirkt.

Was es mit den “kalten” und “heißen” Wallets auf sich hat

Kryptowährungen liegen momentan voll im Trend. Immer häufiger tauchen sie in den Medien auf und können somit auf sich aufmerksam machen. Mittlerweile geht der Hype sogar so weit, dass erste große Firmen Zahlungen mit den beliebten Coins akzeptieren. Auch im Alltag gewinnen Kryptowährungen an Bedeutung. Neben der Option, mit ihnen handeln zu können, werden vor allem Einzahlungen in Online Casinos wie Verde Casino präferiert.

Wer sich jedoch näher mit Bitcoin, Ethereum und Co. beschäftigt, wird im Laufe der Zeit mit immer mehr Fachbegriffen konfrontiert. Ein großes Thema ist dabei die Frage, welches Wallet für die sichere Aufbewahrung von Kryptowährungen genutzt werden soll. Bei der Recherche treten jedoch oftmals die Begriffe “Hot Wallet” und “Cold Wallet” auf. Hier erfahren Sie alles, was Sie über diese Art von Wallet wissen müssen!

Kryptowährungen gekauft — was nun?

Es gibt verschiedene Wege, um Kryptowährungen kaufen zu können. Beliebt sind besonders bestimmte Plattformen, welche als Kryptobörsen bekannt sind. Hier können Sie mit herkömmlichen Zahlungsmethoden wie Paypal und Banküberweisung einzahlen, um das Guthaben im Anschluss gegen den gewünschten Coins eintauschen zu können. Im Normalfall dauert es nur wenige Minuten, ehe eine solche Transaktion mitsamt der Anmeldung beim entsprechenden Anbieter abgeschlossen ist. 

Zudem ist es möglich, beispielsweise im Freundeskreis die Coins anderer abzukaufen. Während Bargeld oder eine Transaktion nach Wunsch der Beteiligten abgeschlossen wurde, kann die jeweilige Kryptowährung bereits empfangen werden. Ab diesem Zeitpunkt stellt sich allerdings die Frage, auf welchem Weg die Coins erhalten werden sollen. Schließlich können Bitcoin und Co. nicht mal eben auf das eigene Girokonto überwiesen werden. Um Kryptowährungen senden und empfangen zu können, ist eine virtuelle Geldbörse — auch Wallet genannt — erforderlich. Nur mit diesem technischen Hilfsmittel können Kryptowährungen mit anderen ausgetauscht werden.

Cold Wallets: Die eigenen Bitcoins in der Hand halten

Die sogenannten Wallets gibt es von den verschiedensten Herstellern und Entwicklern. Dabei beschränkt sich die virtuelle Geldbörse allerdings keinesfalls nur auf den digitalen Markt. Zwar liegen die Anfänge der Krypto-Wallets im Internet, jedoch finden sich heutzutage auch immer häufiger Hersteller, welche es den Kunden ermöglichen, ihre digitalen Coins immer mit sich tragen zu können. Die sogenannten “Cold Wallets” sind also handliche Objekte, auf denen die Kryptowährung gespeichert werden kann.

Durch die Tatsache, dass die Daten hierbei nicht unmittelbar auf einem externen Server liegen, ist die gespeicherte Währung deutlich sicherer. Schließlich müssen Sie sich in diesem Fall keine Sorgen über einen möglichen Angriff durch Hacker machen. Auf dem “Cold Wallet” aufbewahrte Coins können nur dann in Gefahr geraten, wenn das Gerät verloren geht.

Wer seine auch Hard Wallet genannte Krypto-Geldbörse mit einem mobilen Endgerät wie beispielsweise dem eigenen Smartphone koppelt, kann die Transaktionen in Echtzeit ausführen. Damit bietet sich praktisch kein Nachteil gegenüber herkömmlichen digitalen Wallets. Für die erhöhte Sicherheit ist allerdings mit durchaus hohen Anschaffungskosten zu rechnen. Während digitale Wallets meist sogar kostenfrei genutzt werden können, kostet ein sogenanntes Cold Wallet in der Regel einen niedrigen dreistelligen Betrag. Entscheidend für den Verkaufspreis sind hierbei verschiedene Faktoren, vor allem aber.

Coins im digitalen Hot Wallet speichern

Deutlich kostengünstiger hingegen ist die Aufbewahrung der Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum in digitalen und damit vollkommen virtuellen Hot Wallets. Anders als bei ihrem Gegenstück ist es hierbei zwar nicht möglich, die eigenen Coins physisch in der Hand halten zu können, die Kryptowährungen sind allerdings dennoch gespeichert. Wer mit einem Hot Wallet einen bestimmten Coin erhalten oder versenden möchte, kann dies in Sekundenschnelle erledigen. Hierfür wird nur die meist sehr lange und aus Buchstaben und Zahlen bestehende Adresse benötigt, um den richtigen Adressaten ausfindig machen zu können.

Es ist dabei zu beachten, dass nicht jede Wallet die ganze Bandbreite von Kryptowährungen unterstützt. Häufig können nur eine Handvoll von verschiedenen Coins auf einer bestimmten Wallet empfangen und versendet werden. Die Wallets sind dabei häufig als App verfügbar und können in vielen Fällen kostenlos heruntergeladen werden. Auch kostenpflichtige Wallets sind im Angebot. Wir empfehlen in jedem Fall, sich vorab einen Überblick über die Sicherheit des jeweiligen Anbieters zu verschaffen. Es gibt einige Beispiele, die beweisen können, dass ein mangelnder Schutz bei zu hartnäckigen Angriffen durch gute Hacker zu fatalen Folgen führen kann. 

Welches Wallet ist die bessere Wahl?

Vor der Investition in Kryptowährungen fragen sich viele, welches Wallet die beste Wahl darstellt. Hierzu lässt sich allerdings vorwegnehmen, dass eine pauschale Antwort auf diese Frage nicht zu treffen ist. Wer nur geringe Summen aufbewahren möchte, kann sorgenfrei auf die Hot Wallets zurückgreifen. Ab vierstelligen Beträgen sollte jedoch definitiv über die Anschaffung eines Cold Wallets von Herstellern wie Ledger, KeepKey und Trezor nachdenken. Schließlich gilt das Speichern auf Hard Wallets als die sicherste Methode, um die digitalen Coins schützen zu können. Folgende Hersteller sind für Ihre Hard Wallets bekannt:

  • Ledger
  • Trezor
  • KeepKey.

Durch die günstige Alternative der Hot Wallets bietet sich jedoch auch die Option, ganz frei von Kosten mit Kryptowährungen hantieren zu können. Im Endeffekt bleibt es also jedem selbst überlassen, ob es lieber der sichere Weg bei großen Summen, oder das einfach zu handhabende Hot Wallet bei kleineren Beträgen sein soll. 

Warum sind mobile Casinos so beliebt?

Ein Trend der virtuellen Gaming-Welt, der nicht zu übersehen ist, ist der Trend zu mobilen Spielcasinos. Immer mehr Menschen nutzen mobile Casinos für unterwegs, um sich so auch außer Haus dem unterhaltsamen Glücksspiel widmen zu können. Doch ist das der einzige Grund? Keinesfalls – es gibt eine Menge Gründe, die dafür sprechen, Online Casinos zu nutzen und auf Mobilgeräten in einer virtuellen Spielhalle Spaß zu haben.

Sie möchten einen Casino Bonus ohne Einzahlung neu im Glücksspielsportal erhalten? Das geht nur im Online Casino. Eine landbasierte Plattform bietet die inzwischen in der virtuellen Gaming-Welt so beliebten Casino Bonus nämlich nicht an. Boni sind somit bereits ein zweiter Grund, warum das Spiel in Online Spielsalons so populär ist, und warum auch mobile Spielotheken immer mehr Zuspruch finden. Welche Details hinter dem Trend der mobilen Online Casinos stecken, wie Sie die besten mobilen Spielbanken finden, und alles, was Sie sonst noch über mobiles Gaming unterwegs wissen sollten, das zeigen wir Ihnen jetzt.

Online vs. Offline Casinos – Der große Wandel

Die Zeiten ändern sich. Wo vor einigen Jahrzehnten noch landbasierte Spielhallen im Zentrum der Aufmerksamkeit standen, dreht sich in 2022 ganz eindeutig alles um den virtuellen Counterpart: die Online Casinos. In allen Lebensbereichen wird das Internet immer stärker präsent – auch wenn die Digitalisierung mit steigendem Alter abnimmt. Kein Wunder also, dass es auch im Glücksspielsbereich jede Menge Entwicklungen in diese Richtung gegeben hat. So sind unzählige Plattformen entstanden, die in Bezug auf Qualität und Spieleangebot nebenbei nicht nur mit landbasierten Casinos mithalten, sondern diese vielfach sogar übertreffen können.

Die Vorteile der Online Casinos liegen auf der Hand. Spieler sind zeitlich völlig flexibel sowie unabhängig von Öffnungszeiten. Egal also, ob morgens um sieben oder kurz vor Mitternacht: Online Spielhallen haben immer geöffnet. Mindestens ebenso wichtig für den Erfolg der virtuellen Spielcasinos ist der essentielle Vorteil der Ortsunabhängigkeit. So wird Glücksspiel auch in ländlichen Gebieten erschlossen und kann nicht mehr länger nur im urbanen Raum genutzt werden. Egal, wo Sie wohnen, Online Casinos sind immer genau dort, wo Sie sind. Es bedarf keiner langen Anreise, keiner großen Vorbereitung und keiner anderen Umstände. Sie nehmen lediglich Ihr Spielgerät zur Hand und können loslegen.

Mobiles Gaming – Unterwegs im Casino spielen

Mobile Casinos sind eine Unterart der Online Spielbanken und haben sich in den letzten Jahren vermehrt durchgesetzt. Während viele Spieler immer noch gerne am Laptop oder PC in regulären Casinos spielen, so wird die Anzahl derer, die unterwegs oder vielleicht sogar zu Hause, am Mobilgerät spielen, immer größer.

Insbesondere bei Wartezeiten, die man überbrücken möchte, bei Zug- und Busfahrten, in der Arbeitspause oder auch einfach zwischendurch – mobile Casinos eignen sich perfekt, um sich mittlerweile an der einen oder anderen schnellen Runde zu erfreuen. Grundsätzlich gibt es zwei Arten von mobilen Casinospielen: Das Spiel über den mobilen Browser und das Spiel über eine eigene Casino App.

Spielt man im mobilen Browser, geht man dabei genauso vor, wie bei einem Online Casino-Besuch am regulären Desktop. Der Browser wird geöffnet, das Casino aufgerufen und der Login durchgeführt. Die Login-Daten sind dabei ident, ganz egal, ob man am PC oder am Mobilgerät spielt. Ein großer Vorteil bei diesem Zugang zum mobilen Casino, ist die Synchronisation. Sie spielen genau dort weiter, wo Sie bei Ihrem letzten Visit bei der virtuellen Spielhalle aufgehört haben. Anders gesagt: Sie können nach Belieben zwischen verschiedenen Geräten wechseln.

Spielt man hingegen über eine eigene Casino App, so greift man besonders einfach und schnell auf die Slotspiele zu, ist jederzeit nur einen Klick vom nächsten Game entfernt und kann sich häufig auch eigene, zusätzliche Casino Boni sichern. Doch nicht nur Casino Apps sind bei deutschen Smartphone-Nutzern beliebt. Die Statistik zeigt: Die Mehrheit der Smartphone-Besitzer hat über 10 Apps, mehr als ein Drittel sogar über 20 Apps, am Handy installiert.

Alle Vorteile der mobilen Casinos im Überblick

Einige der Vorteile des mobilen Glücksspiels haben wir ja bereits erwähnt. Im Folgenden zeigen wir Ihnen alle Vorteile mobiler Casinos, die erklären, warum diese in 2022 so begehrt sind, wie nie zuvor.

  • Online Casinos ermöglichen es, Nutzern auch außerhalb von urbanen Gegenden Automatenspiele zu erleben
  • Mobile Casinos ermöglichen zudem einen Zugang zur Spielbank rund um die Uhr, unabhängig von Casino-Öffnungszeiten
  • Durch die mobile Verwendung von Casino Spieleportalen erhöht sich die Flexibilität der Gäste. Es kann sowohl rund um die Uhr, als auch an jedem Ort gespielt werden
  • Zusätzliche Kosten, die durch Anfahrt, möglicherweise nötige Unterkunft und Verpflegung bei Besuchen in landbasierten Casinos entstehen würden, fallen weg
  • Mobile Spielsalons bieten teils lukrative Boni für Spieler an, bei denen kostenlose oder vergünstigte Teilnahme im Casino möglich gemacht wird

Auch in puncto Sicherheit können sowohl Online als auch mobile Casinos inzwischen eine sehr gute Leistung abliefern. Daten werden in der Regel nur sicher verschlüsselt übertragen und vor Auszahlungen werden Identitätsüberprüfungen durchgeführt. Kurzum: Das Spiel im mobilen Casino ist nicht nur sicher und unterhaltsam, sondern bringt außerdem jede Menge Vorteile bezüglich der eigenen Flexibilität und bei den Kosten, die im Zusammenhang mit Besuch einer Spielhalle entstehen.

 

Wie wählen Sie ein Casino mit den besten Boni?

Wer gerne im Internet spielt und Online Casinos besucht, der wird auch immer gerne Boni nutzen und auf der Suche sein, wo es die besten Promotionen gibt. Aber was ist überhaupt der beste Bonus? Vielleicht ist es der Ice Casino Promo Code 25 Euro? Um diese Fragen zu beantworten, muss man sich zuerst damit beschäftigen, wie man einen Bonus beurteilen kann und worauf man dabei wirklich achten sollte. Das Angebot an unterschiedlichen Prämien kann für den einen oder anderen schon mal verwirrend sein. Vor allem Neulinge haben hier kaum eine Chance, sich einen Überblick zu verschaffen.

Bevor Sie aber den nächstbesten Bonus annehmen, um dann festzustellen, dass dies keine gute Entscheidung war, wollen wir in diesem Artikel genau erklären, woran man einen guten Bonus erkennen kann. Dieses Wissen ist die Voraussetzung, damit man Angebote richtig beurteilen lernt. Beim nächsten Mal klären wir dann vielleicht die Frage: Warum gibt es in Casinos eine Mindesteinzahlung? Zuerst kümmern wir uns aber um die Boni.

Ist das Angebot fair?

Diese Frage ist eigentlich die entscheidendste Frage, die geklärt werden muss, um einen Bonus zu bewerten. Auf keinen Fall darf man sich von einem scheinbar großzügigen Angebot blenden lassen, das eine große Summe oder viele Freispiele verspricht. Bevor man vorschnell zuschlägt, sollte man einen genauen Blick in die Bonusbedingungen werfen. Dort steht nämlich, unter welchen Bedingungen man an der Aktion teilnehmen darf und wann eine Auszahlung der Gewinne überhaupt möglich ist. Mit etwas Übung erkennt man schnell, ob die Anforderungen realistisch sind oder ob es sich um Vorgaben handelt, die gar nicht zu erfüllen sind. In letzterem Fall sollte man natürlich auf gar keinen Fall den Bonus annehmen.

Die Umsatzanforderungen

Vor allem die Umsatzanforderungen verraten schon viel über den Bonus und seine Fairness. Bevor eine Auszahlung veranlasst werden kann, muss erst der geforderte Umsatz erfüllt werden. Das heißt, dass das Bonusgeld mehrfach durchgespielt werden muss, bis der Gewinn ausgezahlt werden kann. Wie oft der Umsatz getätigt werden muss, ist sehr verschieden. Häufig wird ein 25- bis 50-facher Umsatz verlangt. In diesem Zusammenhang sollte man darauf achten, ob sich die Umsatzanforderungen nur auf das Bonusgeld beziehen oder sogar auch auf die eingezahlte Summe.

Außerdem ist die dafür zur Verfügung stehende Zeit noch ein wichtiger Faktor in der Beurteilung der Umsatzanforderungen. Allgemein lässt sich jedoch sagen, dass die Anforderungen umso unrealistischer und unfairer werden, je höher der geforderte Umsatz ist.

Die Wertung der Spiele

Bei der Anrechnung der Umsätze kann es sein, dass nicht alle Spiele gleich gewertet werden. Positiv ist zu sehen, wenn ein Online Casino die Einsätze in möglichst vielen Spielen komplett wertet. Allerdings kommt es häufig vor, dass dies meist nur bei Spielautomaten der Fall ist. Wird ein Spiel nur gering gewertet, müssen die Einsätze umso höher sein, damit die Umsatzanforderungen erfüllt werden können. Damit steigt natürlich auch das Risiko der Verluste und der mögliche Gewinn wird dadurch zusätzlich reduziert. Gibt es bei einem Online Casino viele dieser Einschränkungen, dann ist dies sicherlich ein weniger faires Bonusangebot.

Begrenzungen bei den Gewinnen und Einsätzen

Einschränkungen kann es auch bei den Einsätzen sowie bei den Gewinnen geben. Recht häufig wird eine maximale Gewinnsumme festgelegt, wenn es sich um einen Bonus ohne Einzahlung oder um Freispiele handelt. In diesem Fall kann man sich seine Gewinne nur bis zu dieser Grenze auszahlen lassen. Hat man mehr gewonnen, verfällt der übrige Betrag. Bei den meisten Boni sind aber die Einsätze begrenzt. Man kann also nicht beliebige Beträge setzen, sondern nur innerhalb eines vorgeschriebenen Bereichs. Bei Freispielen sind die Einsätze manchmal auch schon voreingestellt, so dass man dabei gar keine Wahlmöglichkeit hat.

Zeitliche Begrenzungen

In den Bonusbedingungen sind auch zeitliche Vorgaben festgesetzt, an die man sich halten muss, wenn man die Prämie nutzen möchte. Man hat also nicht unbegrenzt Zeit, um den geforderten Umsatz zu erfüllen, sondern nur einen genauen Zeitraum. Natürlich ist ein längerer Zeitraum besser als ein zu knapp bemessener. Manchmal sind es nur wenige Tage, aber es können auch ein paar Wochen sein, die ein Online Casino dafür Zeit gibt.

Zugelassene Spiele

Auch bei den Vorgaben bezüglich der Spiele sollte man genauer hinschauen, bevor man einen Bonus annimmt. Während Freispiele im Allgemeinen nur für einen bestimmten Slot gelten, hat man bei den anderen Arten von Boni mehr Auswahl bei den Spielen. Aber auch hier gibt es häufig Einschränkungen, die man bei der Wahl des besten Casino Bonus berücksichtigen sollte. Die Einschränkungen bei den Spielen betrifft auch die Phase, in der es um die Erfüllung der Umsatzanforderungen geht. Hier können auch nicht alle Games genutzt werden.

Zusammenfassung

Diese vielen Vorgaben zeigen, wie wichtig es ist, sich genau zu informieren, bevor man sich für einen Bonus entscheidet. Vor allem die Bonusbedingungen sollte man genau lesen. Ein guter Bonus sollte in mehreren Aspekten überzeugen und nicht nur einen scheinbar hohen Betrag bieten. Sind die Umsatzanforderungen unfair, macht auch ein hoher Betrag das Angebot nicht zu einem guten Bonus.

Mit diesen Tipps wird jeder Spieler mehr Spielspaß im Casino haben

Wer auf der Suche nach Online Casinos mit einem guten Bonus für erfahrene Bonus Jäger ist, findet im Internet viele Anbieter, die eine Reihe interessanter Prämien im Programm haben. Man sollte allerdings sicherstellen, dass man diese Angebote auch tatsächlich erhält, da viele ausschließlich für Neukunden reserviert sind.

Wer dagegen bereits in einem Casino gespielt hat, kann einige dieser Zugaben nicht bekommen. Glücklicherweise halten die meisten Glücksspielplattformen alternative Offerten für Bestandskunden bereit. In vielen Casinos findet sich der Punkt „Angebote“ im Hauptmenü. Hier wird genau erklärt, welche Boni für welche Spieler zur Verfügung stehen. Wenn es keinen solchen Punkt gibt, sollte man sich mit dem Kundenservice in Verbindung setzen.

Um besorgte Spieler auch nach einer Support-Anfrage bei Laune zu halten, vergeben viele Kundenservices einen sogenannten Goodwill-Bonus. Der Kunde sollte allerdings nicht erwarten, dass er bei jeder Anfrage eine Prämie erhält.

Die verschiedenen Boni einfach erklärt

Der Erhalt eines entsprechenden Bonus ist für die meisten Neukunden der ausschlaggebende Punkt, sich bei einem neuen Casino zu registrieren. Natürlich freut sich jeder Spieler, wenn er neue Slots kostenlos ausprobieren kann, um gleichzeitig noch echtes Geld gewinnen zu können. Da heute fast jedes Casino verschiedene Promotionen anbietet, kann ein neuer Spieler schnell von ihrer großen Anzahl überwältigt sein. Daher finden Sie hier eine Übersicht der bekanntesten und beliebtesten Boni, die viele Casinos für neue Spieler und Bestandskunden anbieten.

  • Einzahlungsboni: Sie sollen Spieler zu einer Kontoaufladung animieren. Zu den häufigsten Einzahlungsboni gehören das Willkommenspaket sowie der VIP und Reload Bonus. Allerdings berechtigen nicht alle Einzahlungsmethoden zum Erhalt eines Bonus.
  • Boni ohne Einzahlung: Die meisten Internet Casinos bieten Boni ohne Einzahlung an. Sie geben Spielern die Möglichkeit, Slots und andere Spiele und die Plattform selbst auf Kosten des Casino-Betreibers auf Herz und Nieren zu prüfen.
  • Freispiele: Gratis Drehungen werden von den meisten Online Spielotheken angeboten, damit Kunden länger spielen können, ohne dafür etwas zu zahlen. Sie sind unter Spielern einer der beliebtesten Boni. Diese Free Spins können allein oder im Zusammenhang mit einem Einzahlungsbonus gewährt werden. Sie gibt es in der Regel sowohl für neue Spieler als auch für Bestandskunden.
  • Reload Bonus: Reload Boni können nur an vorher festgelegten Wochentagen eingesetzt werden. Sie dienen zum Aufstocken des Bonusguthabens. In vielen Casinos werden sie auch in Form von Sportwetten Boni oder Freispielen gewährt.
  • Echtgeld Boni beziehungsweise Bargeld: Mithilfe eines Bargeldbonus können Spieler neue Casinos ausprobieren, ohne Geld einzuzahlen. Viele Casinos bieten ihn nur für neue Kunden an. Der Bonus gibt diesen die Gelegenheit, viele der neuen Spiele ausgiebig zu testen. Dazu erhalten Sie einfach einen geringen Geldbetrag auf Ihr Spielerkonto gutgeschrieben.
  • VIP Boni: VIP Spieler, auch High-Roller genannt, können mit Prämien dieser Art bei angesehenen Casino-Betreibern von exklusiven Aktionen profitieren, die für reguläre Spieler unerreichbar sind. Wie hoch diese Boni ausfallen, hängt vom VIP Status des jeweiligen Spielers ab. Diese Promotionen können zum Beispiel Abendessen, Tombola-Freispiele, spezielle Geburtstagsgeschenke, Cashback-Boni oder besondere VIP Events sein.
  • Empfehlungsbonus: Wer als Spieler sein Casino einem Freund, Verwandten, Bekannten oder Arbeitskollegen empfiehlt, kann dafür einen sogenannten „refer-a-friend“ oder „RAF Bonus“ erhalten. Sie können in Form von Freispielen oder Geldprämien vergeben werden.
  • Willkommenspaket: Jedes Casino hält verschiedene Willkommenspakete für seine Kunden bereit. Deren Umfang variiert mitunter stark von Casino zu Casino. Bei einigen Anbietern besteht das Paket aus einer bestimmten Anzahl von Freispielen, bei anderen kann es sich vielleicht um einen Bonus ohne Einzahlung handeln. Wieder andere warten für ihre Kunden mit einem Einzahlungsbonus auf. Dieser kann zwischen 100 % und 200 % der ersten Einzahlung betragen und kommt als Aufstockung auf diese obendrauf.
  • Non-Sticky-Boni: Wer bereits gewonnen hat, als noch mit dem Startguthaben gespielt wurde, kann bei Einsatz eines Non-Sticky-Bonus sein Wettguthaben samt der Gewinne unter Abgabe des Bonus sofort abheben. Dieser wird leider aber nur von den wenigsten Casino-Betreibern angeboten.

Welches Paket auch immer in Online Spielhallen angeboten wird; der Spieler sollte vor der Registrierung unbedingt einen guten Blick sowohl in die jeweiligen Geschäftsbedingungen als auch die Regelungen für den Erhalt verschiedener Prämien werfen. Beim Bonus ist es beispielsweise wichtig zu erfahren, wie er im Detail umgesetzt wird und wann und zu welchen Bedingungen die Auszahlung von Gewinnen erfolgt.

 Harter Wettbewerb

Um sich im immer härter werdenden Wettbewerb besser behaupten zu können, sind in Willkommenspaketen einiger Anbieter gleich mehrere Boni enthalten. Bei diesen kann der Spieler beispielsweise sowohl Freispiele als auch Einzahlungsboni erhalten. Je nach Anbieter ist das bis hin zur vierten Einzahlung möglich. Es sollte dabei allerdings bedacht werden, dass diese Pakete in der Regel nicht für Tischspiele, wie Roulette oder Kartenspiele, sowie Blackjack und Poker gelten.

 Den Einzahlungsbonus richtig einsetzen

Ein Einzahlungsbonus wird in der Regel nur bei der ersten Einzahlung gewährt und liegt nicht selten bei bis zu 200 %. Bei einer Einzahlung von beispielsweise 10 Euro und einem Einzahlungsbonus von 200 % bekommt der Kunde nur 20 Euro vom Casino geschenkt. Wenn seine erste Einzahlung dagegen 100 Euro beträgt, bekommt er 200 Euro als Bonus. Mit diesem hat der Spieler einen größeren Spielspaß, weil er länger spielen kann.

 Vorsicht bei besonders hohen Boni!

Wer im Internet Online Casinos vergleicht, sollte stets daran denken, dass Boni von 1000 Euro und mehr verdächtig sind. Casinos, die einen so hohen Bonus anbieten, sind in der Regel nur mit großer Vorsicht zu genießen, weil man auf die tatsächliche Auszahlung unter Umständen Monate warten kann. Wer Pech hat, erhält gar kein Geld.

 Der Minimal- und Maximalbetrag der ersten Einzahlung

Von Casinos wird für die erste Einzahlung in der Regel ein Mindestbetrag festgelegt. Dieser beträgt oft 10 Euro, während der Maximalbetrag in der Regel bei 150 Euro liegt. Da der Einzahlungsbonus nur einmal verwendet werden kann, sollte jeder Spieler sich den Betrag seiner ersten Einzahlung frühzeitig gut überlegen.

 Bonuszahlungen richtig einsetzen

Mit kostenlosen Bonusgeldern erhalten Kunden die Möglichkeit, ein neues Casino mit seinen verschiedenen Spielen richtig auszutesten. Die Sache hat allerdings den Haken, dass diese Gelder nur bei ganz bestimmten Spielen eingesetzt werden können. Wer einen dieser Titel spielen will, sollte einen mit einer möglichst hohen RTP-Rate (Return To Player) wählen. Sie gibt das Verhältnis von Verlust zu Gewinn an.

 

So können Sie Online Slots mit einem progressiven Jackpot spielen

Spielautomaten sind ganz besondere Casinospiele. Sie gehören etwa zu den ältesten Casino Games und bereits seit vielen Jahren kann man die Walzen nicht nur in den Kneipen, Spielotheken oder Spielbanken, sondern auch virtuell drehen lassen. Dies ist natürlich auch mit einem Smartphone möglich und dabei kann man sogar von einem Mobile Casino Bonus profitieren! Einige Spielautomaten sind sogar noch etwas besonderer als andere. Damit meinen wir natürlich die Slots mit einem progressiven Jackpot. Hier erfahren Sie alles, was Sie schon immer einmal über progressive Jackpotslots wissen wollten.

Was sind progressive Jackpots eigentlich?

Wir beginnen natürlich ganz von vorn und das bedeutet, dass wir uns die Funktionsweise dieser Spielautomaten ansehen müssen. Grundsätzlich gibt es in einem Online Casino zwei verschiedene Arten von Jackpotslots und diese lauten:

  • Spielautomaten mit einem lokalen Jackpot
  • Spielautomaten mit einem progressiven Jackpot

Der Unterschied zwischen diesen beiden Versionen erklärt uns, wie Spielautomaten mit einem progressiven Jackpot funktionieren. Bei einem Slot mit einem lokalen Jackpot wird dieser von allen Nutzern befüllt, welche diesen Spielautomaten in einem Online Casino spielen. Bei progressiven Slots wird der Jackpot hingegen von allen Spielern befüllt, die ein und dasselbe Game in mehreren Online Casinos spielen. Der Jackpot ist also über mehrere Spielhallen hinweg vernetzt und kann dadurch wesentlich höhere Gewinnsummen in kürzerer Zeit erreichen.

Wie gewinnt man den Jackpot?

Die wichtigste Frage, die Sie sich vermutlich bereits am Anfang dieses Ratgebers stellen, ist die nach der Auslösung des Jackpots. Zugegeben, auf eine ähnliche Höhe wie der mit 1,6 Milliarden US-Dollar größte jemals geknackte Lottojackpot ist noch kein progressiver Jackpot angewachsen. Nichtsdestotrotz hat ein Online Slot bereits so manchen glücklichen Spieler zum Millionär gemacht. Wie dies vonstattenging? Das hängt in erster Linie vom jeweiligen Spiel ab, allerdings werden die Jackpots für gewöhnlich mit einer dieser drei Versionen ausgelöst.

1.   Auslösung per Jackpot-Glücksrad

Spielt man mithilfe eines Jackpotglücksrads um den ganz großen Gewinn, dann ist ein Dreh an diesem Glücksrad jedoch nicht der Anfang des ganz großen spannenden Moments. Meistens muss dieses Glücksrad nämlich zunächst selbst ausgelöst werden. Dies kann etwa durch das Aktivieren einer bestimmten Bonusfunktion oder durch das Landen einer bestimmten Symbolkombination passieren.

2.   Auslösung anhand von gesammelten Symbolen

Müssen bestimmte Symbole gesammelt werden, um an den ganz großen Gewinn kommen zu können, dann geschieht dies in der Regel mithilfe eines eigenen Bonusspiels. Es kann beispielsweise der Fall sein, dass Sie mit einem Walzenset spielen, welches ausschließlich mit diesen Bonussymbolen bestückt ist. Je mehr Zeichen man innerhalb der vorgegebenen Anzahl an Drehungen sammelt, desto näher ist man am großen Hauptgewinn.

3.   Auslösung mit gleichen Symbolen

Wird ein progressiver Jackpot mit gleichen Symbolen geknackt, dann funktioniert das Ganze im Prinzip genauso wie beim Auslösen einer Bonusfunktion. Der Unterschied besteht allerdings darin, dass mit der mindestens benötigten Anzahl häufig lediglich der kleinste Jackpot gewonnen wird. Um den ganz großen Hauptgewinn an Land zu ziehen, wird eine besonders hohe Anzahl an gleichen Zeichen benötigt und nicht selten müssen gar alle Positionen aller Walzen dieses Symbol anzeigen.

Nützliche Tipps zum Spielen von Slots mit progressivem Jackpot

Was die reine Funktionsweise sowie die Abläufe angeht, unterscheiden sich Jackpotspielautomaten nicht von anderen Online Slots oder stationären Spielautomaten einer Spielbank. Gewinne entstehen somit auch mit Gewinnlinien oder Gewinnwegen und Bonusfunktionen wie Wild Symbole oder Freispiele gibt es natürlich ebenfalls. Mit unseren vier Tipps zum Thema Slots mit progressivem Jackpot sind Sie jedoch bestens auf das Spielen dieser Automaten vorbereitet.

Tipp 1: Auf den Mindesteinsatz achten

Viele Spieler zocken diese Slots in der Annahme, mit Höchsteinsatz spielen zu müssen, um überhaupt eine Chance auf den Gewinn des größten Jackpots zu haben. Dies mag zwar tatsächlich bei den meisten Spielautomaten der Fall sein, jedoch nicht bei allen. Es gibt das ein oder andere Jackpotspiel, wo man auch mit kleinen Beträgen, ja sogar dem Mindesteinsatz Chancen hat, den Hauptgewinn abzuräumen.

Tipp 2: Verlustlimit setzen und dieses strikt einhalten

Zur Wahrheit über diese Spiele gehört leider auch, dass sie in der Regel nicht über die besten Auszahlungsquoten verfügen. Es kann daher durchaus der Fall sein, dass Sie die ein oder andere Spielrunde mit einem Verlust beenden werden. Deshalb sollten Sie bei Jackpotslots ganz besonders darauf achten, die goldenste aller goldenen Glücksspielregeln einzuhalten. Setzen Sie sich ein Verlustlimit und halten Sie sich an dieses!

Tipp 3: Auf die Höhe des progressiven Jackpots achten

Von Zeit zu Zeit werden die Jackpots dieser Spielautomaten geknackt. Da zahlreiche Spieler aus vielen Casinos diesen befüllen, steigt er jedoch meist recht schnell wieder in lukrative Höhen an. Wir raten deshalb dazu, nur dann bei einem dieser Automaten zu spielen, wenn der Jackpot ein hohes Niveau erreicht hat.

Tipp 4: Die Auszahlungsquote sowie die Volatilität nicht vergessen

Obwohl alle progressiven Jackpotautomaten erfahrungsgemäß eine schlechtere Auszahlungsquote besitzen, gibt es unter ihnen natürlich auch Unterschiede. Es lohnt sich also durchaus, die RTP Werte einzelner Slots zu vergleichen. Aber auch auf die Volatilität sollte man achten, denn manchmal sind häufigere, aber dafür kleinere Gewinne gar nicht so verkehrt.

Guter Rat, wenn Sie sich Geld leihen

Geld zu leihen ist nicht immer eine schlechte Sache. Manchmal ist es in der Tat der einzige Weg, um durch eine schwierige finanzielle Situation zu kommen. Es ist jedoch wichtig, clever zu sein, wenn es darum geht, Geld zu leihen. Das bedeutet, zu wissen, wie viel Geld Sie sich leisten können zu leihen, und wie die Bedingungen des Darlehens sein werden. Es bedeutet auch, sich der potenziellen Risiken der Kreditaufnahme bewusst zu sein. Hier finden Sie gute Tipps und Tricks.

Warum es eine gute Idee sein kann, Geld zu leihen

Geld zu leihen, ist eine wichtige Entscheidung, denn es gibt eine Reihe von Dingen, auf die man vor der Aufnahme eines Kredits beachten muss wie z. B. ob Sie sich die Amortisationen leisten können und ob Sie sie verwalten werden. Aber es gibt auch eine Reihe von Vorteilen, Geld zu leihen.

Ein Vorteil der Kreditaufnahme besteht darin, dass es Ihnen helfen kann, auf Möglichkeiten zuzugreifen, die Sie sonst nicht hätten. Wenn Sie beispielsweise Ihr eigenes Unternehmen gründen möchten, aber nicht über die erforderlichen Mittel verfügen, kann Ihnen ein Darlehen den Schub geben, den Sie benötigen.

Ein weiterer Vorteil der Kreditaufnahme besteht darin, dass es Ihnen helfen kann, Ihre Schulden zu verwalten. Wenn Sie eine Reihe kleinerer Schulden haben, die sich als schwierig zu verwalten erweisen, kann die Konsolidierung in ein größeres Darlehen die Dinge für Sie einfacher und überschaubarer machen.

Was Sie beachten sollten, bevor Sie sich Geld leihen

Es gibt ein paar Dinge zu beachten, bevor man sich Geld leiht, aber letztendlich kann es eine gute Idee sein. Für den Anfang sollten Sie sich nur das leihen, was Sie brauchen und Sie müssen sicher sein, dass Sie den Betrag inklusiv der Zinsen zurückzahlen können. Darüber hinaus ist es wichtig, nach den besten Konditionen und Preisen zu suchen.

Eine andere Sache, die zu berücksichtigen ist, ist der Zweck des Darlehens. Zum Beispiel wird eine Hypothek oder ein Autokredit in der Regel als „gute“ Verbindlichkeit angesehen, da das Darlehen zum Kauf eines Vermögenswerts verwendet wird, der im Laufe der Zeit an Wert gewinnt. Auf der anderen Seite werden Privatkredite oder Kreditkartenschulden oft als „schlechte“ Schulden angesehen, da sie für Verbrauchsmaterialien verwendet werden, die nicht an Wert gewinnen.

Letztendlich kann es eine gute Idee sein, Geld zu leihen, wenn es verantwortungsbewusst gemacht wird.

Stellen Sie sicher, dass Sie die Kredite vergleichen

Bei der Suche nach Krediten, sei es für private oder geschäftliche Zwecke, ist es wichtig und klug, Angebote von verschiedenen Kreditgebern zu vergleichen. Beim Kreditvergleich sind eine Reihe von Faktoren zu berücksichtigen, z. B. der Zinssatz, die Rückzahlungsbedingungen und etwaige Gebühren oder Strafen.

Die Zinssätze können von einem Kreditgeber zum anderen erheblich variieren, so dass es sich lohnt, sich nach den verschiedenen Krediten umzusehen. Der Zinssatz wird einen großen Einfluss auf die Gesamtkosten des Darlehens haben.

Die Rückzahlungsbedingungen können auch von Kreditgeber zu Kreditgeber erheblich variieren. Einige Kredite können kürzere Rückzahlungsfristen mit höheren monatlichen Zahlungen haben, während andere längere Laufzeiten mit niedrigeren monatlichen Zahlungen haben können. Achten Sie darauf, die Gesamtkosten jedes Darlehens zu vergleichen, bevor Sie eine Entscheidung treffen.